Content: Blog

Sicher durch die Wolke

← zurück zum Blog

Martin Altorfer

Martin Altorfer
02.04.2013

Obwohl die IT-Leiter ihr Möglichstes tun und sich so in Sicherheit wähnen, gibt es Bedrohungen,auf die er sich nicht vorbereiten kann. Eine Lösung des mehrfach vom Wirtschaftsmagazin BILANZ ausgezeichneten Internet Service Provider Cyberlink schliesst diese Lücke. Die Installation von Hardware und Software ist nicht nötig.

Weltweit entscheiden sich immer mehr Unternehmen aufgrund steigender Mobilität der Nutzer, zunehmender Gefahren im Web und knapper Budgets für Security-as-a-Service Lösungen. Stellen Sie sich aber vor, Ihre IT-Sicherheit ist auf dem neusten Stand, Ihre Spamfi lter und Virenscanner mit den neusten Signaturen versehen, auf Ihren Server und Clients die neusten Sicherheitsupdates installiert und Ihre Firewalls gewartet sind. Können Sie beruhigt schlafen? Leider nein, denn es gibt Bedrohungslagen, auf die Sie trotzdem vorbereitet sein müssen und für die Sie bis jetzt keine Vorkehrungen treffen konnten. So sind beispielsweise in einem Zero-Day- Exploit in Java Ihre Sicherheitsvorkehrungen nutzlos. Dies hat sich nun aber geändert. Mit der Lösung von Zscaler sind Sie trotzdem geschützt und da die Lösung in einer Wolke läuft, ist weder die Installation von Hard- noch von Software nötig. Wie sieht diese Lösung aber im Detail aus?

Benutzer schützen
Wie wir ja alle wissen, funktioniert in der heutigen Unternehmenswelt ohne Internet kaum mehr etwas. Erfolgsentscheidend dabei ist der differenzierte Zugang zu den Webressourcen. Mit dem Web Security Cloud Service können Organisationen den Zugriff auf Webseiten und Anwendungen so granular steuern, wie es die Firmenrichtlinien erfordern, können ihre Benutzer effi zient vor aktuellen und sich schnell ändernden Internetgefahren schützen. Denn komplexere Bedrohungen erfordern eine durchgängige Verwaltung der Internetzugänge und die dynamische Überprüfung von Webinhalten.

Datenschutz
Wo Internetnutzer mit Webmail in sozialen Netzwerken, Blogs oder im Instant Messaging arbeiten, können vertrauliche Firmendaten in die Hände Dritter geraten. Ob versehentlich oder absichtlich, die Gefahr besteht und die Konsequenzen sind unter Umständen weitreichend. Die Zscaler-Lösung, die vom Internet-Service- Provider Cyberlink angeboten wird, schützt Unternehmen, indem es den gesamten ausgehenden Verkehr auf Basis voreingestellter Policies überprüft. Zudem werden beim zentralen Richtlinien- Management und Reporting die Protokolldaten aus unterschiedlichen Quellen zusammengeführt und sie zu korrelieren war bisher sehr aufwändig. Der zentralisierte Ansatz der Lösung vereinfacht die Administration und senkt die IT-Betriebskosten für Organisationen spürbar.

Quelle: Sysdata, April 2013, Sicher durch die Wolke

  Sysdata - Sicher durch die Wolke (1,4 MB)


Die «smart, kompetent und leidenschaftlich» - Services für Unternehmen