Content: Virtual Datacenter

_E0B1950.jpg

Datacenter

Virtual Datacenter

Flexible Rechenleistung ohne Platzbedarf

 

Das Virtual Datacenter (VDC) von Cyberlink ist eine skalierbare, vollständig automatisierte SDDC-Lösung (Software Defined Data Center). VDC kann direkt in Ihre IT-Infrastruktur integriert werden und bietet On-Demand-Computing und -Storage für Ihre Anwendungen. Durch die integrierte Lösung entfällt die Anschaffung, Verwaltung und Wartung einer physischen Infrastruktur und  ist somit eine IaaS-Lösung (Infrastructure as a Service). Die Lösung kann schnell und unkompliziert bereitgestellt werden, ist  skalierbar, kostengünstig und kann mit weiteren Services von Cyberlink kombiniert werden. Das Virtual Datacenter wird georedundant in unseren beiden Tier-3 Rechenzentren unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen in der Schweiz betrieben. Tier-3-Rechenzentren verwenden redundante Komponenten sowie mehrfache (aktive und passive) Versorgungswege. Das System wird dadurch fehlertolerant und eine Wartung ist auch während des Betriebs möglich. 

 

Finalist_Server_Virtualisierung_2016_3500px.jpg

Cyberlink betreibt in der Schweiz eine einzigartige VMware-Umgebung basierend auf der vCloud Suite in Form eines virtuellen Datacenters (VDC). Dies ist die erste produktive Plattform in der Schweiz, welche VSAN, NSX und vRealize Automation Center zusammen als durchgängige Lösung einsetzt. Cyberlink prescht hier als Pionier in die Zukunft vor. Die neue Plattform bietet eine Vielzahl neuer Funktionen für Kunden, die bisher durch langwierige „on Premise“-Installationen gebremst wurden. Agilität ist heute eine der Herausforderungen jedes Unternehmens. Durch VDC können ganze IT-Infrastrukturen mittels Mausklick in Betrieb genommen, weiter ausgebaut oder reduziert werden, je nach Anforderung und Auslastung. 

Marc Chauvin, CTO, über die modernste Cloud-Plattform der Schweiz.

 

Virtuelles Datacenter

Mit der Virtual-Datacenter-Lösung erstellen Sie Ihr eigenes software-basiertes Datacenter SDDC-Lösung (Software Defined Data Center) und statten dieses mit CPU, RAM und Diskspace aus. Über ein Management Tool können die einzelnen Komponenten (virtuelle Maschinen, virtuelle Netzwerke und virtuelles SAN) individuell zusammengestellt und die Ressourcen flexibel und dynamisch je nach Bedürfnis zugewiesen werden.

ico_project_management_engineering.png

Flexibel - Die Ressourcen des VDC können jederzeit angepasst und individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden.
Unterstützt - Im Bedarfsfall stehen Fachkräfte von Cyberlink zur Verfügung und helfen Ihnen bei der Konfiguration.
Kombinierbar - Das VDC ist mit den Cyberlink Connectivity- und Security-Produkten kombinierbar.
Schnell - Innerhalb kürzester Zeit ist Ihr VDC einsatzbereit.

Virtuelle Maschinen

Hervorragende Leistung, individuelle Konfiguration und vollständiger Root-Zugriff. Mit unseren Virtual Servern können Sie schnell und zuverlässig Ihre Projekte realisieren. Die Virtual Server von Cyberlink überzeugen mit unschlagbarer Leistung und hoher Flexibilität

ico_setup.png

Volle Kontrolle - Sie können Ihre Cloud Server selbstständig mit dem Control Panel verwalten. 
Cloud-Server-Verwaltung - Vielfältige Möglichkeiten zur Konfiguration und Kontrolle Ihrer virtuellen Server.  
Backup und Spiegelung -  Georedundanter Betrieb in unseren hochverfügbaren TIER-3-Datacentern.
Komplexe Konfiguration - Umfangreiche Management-Funktionen wie Lastverteilung und Autoskalierung. 

Virtuelles Netzwerk

Ähnlich einer virtuellen Maschine zu Computing-Zwecken ist ein virtualisiertes Netzwerk ein vollständig funktionsfähiges Netzwerk in einem Softwarecontainer, das unabhängig von der zugrundeliegenden Hardware oder Topologie bereitgestellt wird. Komponenten wie Load Balancer (Round Robin, http, https etc.), Firewall (NAT, Static Routes etc.) oder VPN (IPSEC etc.) können einfach und schnell aktiviert werden. Weitere Cyberlink-Produkte wie eine vorgeschaltete Web Application Firewall (WAF), eine Anbindung an alle Cyberlink Connectivity-Produkte oder eine Vernetzung mit Business Ethernet (Corporate Network) können nahtlos realisiert werden.

ico_standard_solutions.png

Sicherheit - Sicherheitsprofile werden an virtuelle Ports verteilt und zusammen mit den VMs verschoben.
Agilität - Der erforderliche Zeitaufwand für die Bereitstellung wird von Wochen auf Sekunden reduziert.
Skalierbarkeit - Komponenten wie virtuelle Router oder Firewall können einfach erweitert werden. 
Kosten - Durch die Automatisierung werden die Kosten bei der Bereitstellung des Netzwerks massiv reduziert.

Virtuelles SAN und Datensicherung

Virtual SAN (Storage Area Network) ist das Software Defined Storage für das Software Defined Datacenter. Disaster Recovery ist durch mehrfach redundante Hardware-Auslegung (Computing-Ressourcen, Diskspace etc.) für besonders kritische Umgebungen,  optional auch eine georedundante Auslegung, in unseren Datacentern sichergestellt. Die Datensicherung erfolgt auf Ebene einzelner virtueller Maschinen, auf Dateiebene oder mittels Konnektoren direkt aus einer Datenbank (z.B. SQL). Die Daten werden dabei auf den Festplatten von Cyberlink gespeichert und können durch ein Management Tool geprüft und wiederhergestellt werden. Optional kann die Datensicherung auch direkt auf Kundenequipment erfolgen. 

ico_onsite_installation_with_client.png

Niedrigere TCO - Virtual SAN ermöglicht eine flexible, planbare und bedarfsgerechte Skalierung. 
Hohe Performance - Die Flash-Architektur sorgt für höchste Performance bei konsistent schnellen Reaktionszeiten.
Elastische Skalierbarkeit - Virtual SAN bietet eine elastische, unterbrechungsfreie Skalierung von Storage-Ressourcen.
Modernste Architektur - Die Datensicherung erfolgt im Datacenter und auf Wunsch offsite beim Kunden.


Wir sind smart. kompetent. leidenschaftlich

Eingesetzte Technologien

 

cisco VMWare veeam

Ausgezeichnete Qualität seit 20 Jahren

 

Bilanz Telecom Rating Kundenzufriedenheit

Einige Referenzen

 

Bilanz Telecom Rating invest.ch Max Havelaar swiss IT Factory

Unser Service Level Agreement (SLA)

 

Unsere Kundendienstleistungen werden proaktiv überwacht und betrieben. Im Idealfall erfährt der Kunde von einer Störung nur durch Cyberlink und ohne dass diese seine Geschäftstätigkeit negativ beeinflusst hätte. Der Leistungsumfang wird mit dem Kunden vereinbart und im Service Level Agreement (SLA) als Versprechen festgehalten. Die Leistungen werden gemessen und dem Kunden transparent dargestellt. Dazu gehört der vereinbarte Leistungsumfang und die Konformität (SLA Compliance), die technische Konfiguration, der aktuelle Status und ein umfassendes Event-Log, das vergangene Ereignisse festhält und zukünftige ankündigt.

Thomas Knüsel, Head of Operations & Engineering, über unser proaktives Service Management.

 

ico_guaranted_uptime.png

Service-Verfügbarkeit ab 99.9%

Wir garantieren eine Service-Verfügbarkeit in Prozent der jeweiligen Supportzeit, in welcher der Service garantiert zur Verfügung steht. Bei einer Störung werden Sie sofort informiert. Wird der Wert unterschritten, haben Sie Anspruch auf eine Rückvergütung.

ico_guaranteed_reaction_time.png

Supportzeit und Störungsbehebung bis 7x24h

Während der vereinbarten Supportzeiten garantieren wir die Annahme sowie die Behebung der Störungen des Dienstes, auf Wunsch auch rund um die Uhr 7x24 Stunden.


Die VDC Services im Überblick

 

  Basic Standard Premium
  Geeignet für Entwicklungs- und Testsysteme, Backup (Disaster Recovery) oder Anwendungen, die meist nur wenig Rechenleistung beziehen. Geeignet für Umgebungen, welche in unregelmässigen Zeitabständen eine höhere Rechenleistung beziehen. Dazu zählen z.B. Webserver, die oft auf Anfragen oder Antworten eines Clients warten und in dieser Zeit nicht ständig auf die Server-Ressourcen angewiesen sind. Umgebungen, die meist auf hohe Rechenkapazitäten angewiesen sind, weil diese Berechnungen ausführen oder intensive Datenzugriffe benötigen. Dazu zählen DB-Server, Collaboration Tools oder Terminal Server mit hoher User-Anzahl.
Features

1 Edge Gateway Router
2 LAN-Segmente mit 1 Gbit/s
100 Mbit/s shared Internet Access 
8 öffentliche IP-Adressen (5 nutzbar)
unlimitierter Datenverkehr ins Internet
unlimitierte I/O Operationen
unlimitierte Anzahl virtueller Maschinen
unlimitierte Anzahl vCPU

1 Edge Gateway Router
1 Logical Router inkl. Loadbalancing
4 LAN-Segmente mit 1 Gbit/s
100 Mbit/s shared Internet Access 
8 öffentliche IP-Adressen (5 nutzbar)
unlimitierter Datenverkehr ins Internet
unlimitierte I/O Operationen
unlimitierte Anzahl virtueller Maschinen
unlimitierte Anzahl vCPU
Georedundantes Setup
1 Gbit/s Link zw. Datacenter
2 x 1 Edge Gateway Router
2 x 1 Logical Router inkl. Loadbalancing
2 x 4 LAN-Segmente mit 1 Gbit/s
 2 x 100 Mbit/s shared Internet Access
8 öffentliche IP-Adressen (5 nutzbar)
unlimitierter Datenverkehr ins Internet
unlimitierte I/O Operationen
unlimitierte Anzahl virtueller Maschinen
unlimitierte Anzahl vCPU
Support-Verfügbarkeit SILBER Mo-Fr 08:00-18:00
GOLD Mo-Sa 08:00-20:00
PLATIN Mo-So 00:00-24:00
SILBER Mo-Fr 08:00-18:00
GOLD Mo-Sa 08:00-20:00
PLATIN Mo-So 00:00-24:00
SILBER Mo-Fr 08:00-18:00
GOLD Mo-Sa 08:00-20:00
PLATIN Mo-So 00:00-24:00
flexible Rechenleistung GHz yes yes yes
flexibler Speicher RAM yes yes yes
flexibler Diskspace GB yes yes yes
Virtuelles Netzwerk      
Virtueller Router/Switch yes yes yes
Virtuelle Firewall yes yes yes
Virtueller Load Balancer yes yes yes
Virtuelle WAF yes yes yes
Virtuelles VPN yes yes yes
Physical connectivity Internet, Corporate Network yes yes yes
Datensicherung      
Disaster Recovery
1. Datacenter (inkl.)
2. Datacenter (optional)
yes yes yes
Datensicherung (integrierte Deduplikation und Komprimierung) yes yes yes
Wiederherstellung (gesamte VMs, virtuelle Festplatten, Dateiebene) yes yes yes
Wiederherstellungsprüfung yes yes yes
Self-Service-Wiederherstellung (Delegierung) yes yes yes
Erweiterte Verschlüsselung  yes yes yes
Erweiterte Wiederherstellung für Microsoft SQL, Exchange, SharePoint und Active Directory yes yes yes
Kosten Das VDC wird in einer Grundgebühr pro Monat und einer verbrauchsabhängigen Gebühr pro Stunde verrechnet. Das VDC wird in einer Grundgebühr pro Monat und einer verbrauchsabhängigen Gebühr pro Stunde verrechnet. Das VDC wird in einer Grundgebühr pro Monat und einer verbrauchsabhängigen Gebühr pro Stunde verrechnet.

 

 

VDC kostenlos testen

 

Ja, ich möchte gerne das VDC kostenlos für 3 Monate testen. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

    1. captcha

Offerte anfordern

Offerte Datacenter

 

Füllen Sie einfach das unterstehende Formular aus und Sie werden umgehend von uns eine persönliche Offerte bekommen.

    1. captcha

Beratung anfordern

Bitte kontaktieren Sie mich.

 

Ich wünsche gerne eine persönliche Beratung von cyberlink.

    1. captcha

Haben Sie Fragen? 

contact2.png

Kontaktieren Sie uns  unter
044 287 29 92

Whitepaper downloaden

Download Whitepaper Datacenter und Virtual Datacenter

 

Füllen Sie einfach das unterstehende Formular aus und Sie werden umgehend zum PDF-Download geleitet.

    1. captcha

Cyberlink betreibt in der Schweiz eine einzigartige VMware-Umgebung basierend auf der vCloud Suite in Form eines Virtuellen Datacenters (VDC). Dies ist die erste produktive Plattform in der Schweiz, welche VSAN, NSX und vRealize Automation Center zusammen als durchgängige Lösung einsetzt. Cyberlink prescht hier als Pionier in die neue Zukunft vor. Die neue Plattform bietet eine Vielzahl neuer Funktionen für Kunden die bisher durch langwierige „on Premise“ Installationen gebremst wurden. Agilität ist heute eine der Herausforderungen jedes Unternehmens. Durch VDC können ganze IT-Infrastrukturen mittels Mausklick in Betrieb, weiter ausgebaut oder reduziert werden, je nach Anforderungen und Auslastung. 

Marc Chauvin, CTO, über die modernste Cloud Plattform der Schweiz.

 


Die «smart, kompetent und leidenschaftlich» - Services für Unternehmen