Zurück
Jetzt teilen
25.August 2022

Medienmitteilung - Nächster Spitzenplatz im Bilanz Telekom-Rating.

Cyberlink verteidigt die Poleposition im Bilanz Telekom-Rating.

Im neuen Bilanz Telekom-Rating belegt Cyberlink in der Kategorie Internet Service Provider & Corporate Network erneut den Spitzenplatz. Bestnoten von Kundinnen und Kunden gibt es für das Zürcher Unternehmen hinsichtlich Flexibilität, Qualität und Support.

Geschäftskunden küren Cyberlink im Rahmen des neuen Bilanz Telekom-Ratings zum fünften Mal in Folge zum Leader in der Kategorie „Internet Service Provider & Corporate Networks“. Bestnoten erhält der Managed Service Provider aus Zürich punkto Flexibilität (Note 5,49), Qualität (Note 5,56) und Support (Note 5,65). Unter dem Strich konnte sich Cyberlink innert Jahresfrist erneut verbessern und den letztjährigen Punkterekord seit der Teilnahme am Bilanz Telekom-Rating nochmals ausbauen.

Auch gelistet ist das Unternehmen seit 2019 in der Kategorie „Datacenter“. In diesem umkämpften Umfeld rückte der MSP im Vergleich zu 2021 um einen Rang auf den guten vierten Platz vor. Kundinnen und Kunden rühmten Cyberlink dort ebenfalls in den Bereichen Flexibilität (Note 5,40), Qualität (Note 5,08) und Support (Note 5,55).

 „Dass wir in unserem Kerngeschäft von der Kundschaft Jahr für Jahr so gut bewertet werden, freut uns ausserordentlich“, sagt Stephan Ulrich, Chief Sales Officer von Cyberlink. Und weiter: „Das Rating zeigt eindrücklich, wie stark sich unsere Mitarbeitenden tagtäglich für Kunden und Partner einsetzen. Es spornt uns gleichzeitig auch an, dieses hochkarätige Niveau aufrechtzuerhalten.“

Das Wirtschaftsmagazin Bilanz führte sein Telekom-Rating in diesem Jahr zum 23. Mal durch. An der Umfrage nahmen diesmal 1'084 Geschäftskunden aller Grössen aus der ganzen Schweiz teil