Container as a Service (CaaS).

Mit Container as a Service, basierend auf VMware Tanzu, bietet Cyberlink eine native Kubernetes Erfahrung, eingebettet in die Enterprise-Grade Infrastruktur der Virtual Private Cloud. So haben Sie die Möglichkeit, Kubernetes-Cluster innert Minuten automatisiert zu provisionieren und zu betreiben. Und das alles innerhalb der vertrauten VPC-Umgebung.

"Verwalten Sie Container direkt in Cloud Director."

Jan Leuenberger, Systems & Cloud Engineer.

Ihr Nutzen.

Einfache Verwaltung.

  • Wir stellen Ihnen alle für Deployment und Betrieb der Kubernetes-Cluster notwendigen Komponenten bereit.

  • Verzichten Sie auf manuelle Tasks.

  • Der gesamte Prozess - vom Erstellen der Cluster bis hin zum Durchführen von Updates - lässt sich via API automatisieren.

Volle Kontrolle.

  • CaaS basiert auf grundsolidem VMware Tanzu.

  • Ohne Ihr Zutun sind Container nicht von aussen zugänglich und Ihre Cluster stets disjunkt von anderen Kunden getrennt.

  • Profitieren Sie von einer zentralen Firewall-Übersicht für VMs und Container.

  • Weitere Sicherheits-Features erbt CaaS von unserem Virtual Private Cloud Service.

Schneller am Markt.

  • CaaS bietet eine moderne Applikationsplattform, mit der Sie Anwendungen schneller, effizienter und einfacher entwickeln und Ihren Kunden zur Verfügung stellen.

  • Dank flexiblem und skalierbarem Sizing stets passgenau.

  • Wählen Sie Anzahl Nodes, zugewiesene Ressourcen, K8s-Version und passende Storage-Policies für Ihre Cluster.

 

Dynamische Skalierbarkeit.

  • Ihr Geschäftsmodell ist Schwankungen unterworfen?

  • Mit Hilfe des nativ integrierten Kubernetes Horizontal Pod Autoscalers werden automatisiert weitere Pods hoch- und heruntergefahren, um Lastspitzen und Ruhezeiten optimal auszugleichen.

  • Mit der Umverteilung von Workloads wird die Verfügbarkeit weiter erhöht.

Nativ integriert & einfach zugänglich.

  • CaaS ist vollständig in die Verwaltungsoberfläche der Cyberlink Cloud integriert.

  • Ihre Mitarbeiter erstellen und administrieren via VMware Cloud Director Kubernetes-Cluster genauso mühelos, wie sie es bisher mit VMs getan haben.

  • Ohne hohen Schulungsaufwand.

Starke Ökosysteme.

  • Tanzu kombiniert die starken Communities von VMware und Kubernetes.

  • Durch die Nähe zu Standard-Kubernetes ist eine vollständige Einbindung in bekannte DevOps-Toolchains möglich.

  • App-Kataloge wie Bitnami oder Helm-Charts können problemlos genutzt und weitere Tools wie Harbor für die Image-Registrierung oder Fluent Bit für Monitoring ergänzt werden.

Warum Container und Kubernetes nutzen?

Aus unseren eigenen Umfragen wissen wir, dass Kunden aus einem oder mehreren der folgenden drei Gründe auf Container und Kubernetes umstellen wollen.

Neue, umsatzsteigernde Kundenerfahrungen aufbauen.

Unsere Kunden wollen neue Anwendungen und neue Funktionen für ihre Kunden bereitstellen. Nur so können sie bessere Kundenerlebnisse bieten, mehr Geld verdienen und sich schliesslich am Markt behaupten.

Entwickeln auch Sie mit - an der technologischen Zukunft der Schweiz!

Das wachsende Volumen an Software und Schwachstellen bewältigen.

Mit dem wachsenden Softwarevolumen eines Unternehmens steigt auch das Risiko von Sicherheitslücken. Für Unternehmen, die Umsätze primär über Software realisieren, ist dies besonders relevant, da sie oft Legacy-Applikationen unterstützen, die für den täglichen Betrieb entscheidend sind. Schwachstellen in älteren Technologien sind zudem schwieriger zu patchen und zu aktualisieren.

Bringen Sie Ihre Software jetzt auf das nächste Level - mit CaaS.

Vorteile der Cloud-Innovation nutzen.

Viele Firmen tätigen erhebliche Investitionen in den Cloud-Betrieb. Um das Potenzial dieser modernen Infrastruktur voll auszuschöpfen, ist es wichtig, dass moderne Anwendungen auch auf diesen Umgebungen laufen.

Nutzen Sie CaaS als modernen Unterbau für Ihr Deployment.

IDC  Futurescape Report.

Bis 2025 werden fast 2/3 aller Unternehmen produktive Softwareproduzenten sein, die täglich Code bereitstellen müssen. 90 % der neu gebauten Apps werden Cloud-native sein und Unternehmen werden 1.6x mehr Entwickler beschäftigen als heute.

Unsere Preise.

Genau wie beim Virtual Private Cloud Service, basiert die CaaS-Option auf dem Pay-as-you-go-Modell. Die von den Kubernetes Clustern und den darauf laufenden Containern konsumierten Ressourcen werden analog dem übergeordneten Service abgerechnet. Für Arbeitsspeicher kommt ein leichter Preisaufschlag zur Anwendung. Alle übrigen Ressourcen-Kosten sind identisch zum VPC-Preismodell. Lizenzgebühren sowie Sockel-Beträge für die Nutzung von CaaS gibt es nicht.

Einfach mal kostenlos mit uns durchrechnen

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

FAQ zu Container as a Service.

Wann kommen Tanzu Standard und Advanced?

Ergänzende Services & Alternativen.

Mit weiteren Services von Cyberlink profitieren Sie vom Komfort durch unsere End-to-End-Kontrolle. Setzen Sie auf einen verlässlichen Partner für Ihre ICT-Infrastruktur und verzichten Sie auf Diskussionen über Verantwortungsbereiche.

Business Internet.

Bestes Internet vom mehrfachen Bilanz Telekom Testsieger für Ihr Unternehmen.

Private Network.

Ihre Firmenstandorte intelligent und sicher vernetzt. Barrierefreier Zugriff auf all Ihre Daten egal von wo und immer mit bester Performance.

Cyberlink S3 Storage.

Kombinieren Sie Ihre VPC mit dem kostengünstigen Cyberlink S3 Storage.